Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Fotografen-Porträt: Jan Greune – immer in Bewegung

Bei ihm muss alles in Bewegung sein. Sport, Lifestyle, Natur – Jan Greune fotografiert am liebsten aktive Menschen aus ungewöhnlichen Perspektiven. Seit 1995 ist der Fotograf für lookphotos mit seiner Kamera in der ganzen Welt unterwegs.

Wie alles begann

Eigentlich hat Jan Biologie studiert und während der Semesterferien seinerzeit stets die Gelegenheit genutzt, ausgedehnte Reisen nach Afrika und Asien zu unternehmen. Die vielen inspirierenden Eindrücke weckten schnell den Ehrgeiz in ihm, diese tollen Motive nicht nur als Urlaubsschnappschuss, sondern professionell mit der Kamera einzufangen.

 

„Offen gestanden waren die fotografischen Ergebnisse sehr durchschnittlich, aber der Motivhunger war geweckt. Als ich erkennen musste, dass es schon genug Walretter und Murmeltierforscher gibt, habe ich gemeinsam mit einem guten Freund, der auf mehreren Reisen dabei war und dem es mit seinem Architekturstudium ähnlich ging, eine erste Reportage fotografiert. Sie wurde tatsächlich direkt von einem renommierten Magazin gedruckt! Danach war für mich klar:
Studium fertig machen und dann nur noch fotografieren.“

 

Porträt und Fotos ©Jan Greune

Der magische Moment

Seitdem ist die Kamera bei Jans Unternehmungen immer mit dabei. Er geht dabei vorzugsweise intuitiv, kreativ und spontan vor. Selbstverständlich nur, wenn es die Aufgabenstellung erlaubt.

 

„Ich schätze es sehr, die Rahmenbedingungen für ein Motiv vorzugeben, dann aber die Sachen geschehen zu lassen. Vielleicht passiert dann das Unplanbare in einem ausgewählten Setting: der magische Moment.“

Dieses Gefühl des Moments, das möchte er unbedingt festhalten in seinen Bildern.

Durch Hobbys inspiriert

Die Inspiration dafür holt er sich unter anderem in den sozialen Medien, allerdings nur als Gedankenanstoß, um daraus eigene Bildideen zu entwickeln. Ihn interessieren insbesondere Motivsituationen, die er selbst unbedingt erleben möchten. Aus der Kombination aus Gesehenem und Ersehntem ergeben sich so oft außergewöhnliche Bilder. So sind vor allem seine Hobbys auch ein Quell der Inspiration.

 

„Ich habe eigentlich Freude an allem, bei dem mir Luft und Wasser um die Ohren schlägt. Derzeit sind Bergsteigen, Skitouren, Segeln und Wellenreiten meine Favoriten – alles auf gemäßigtem Niveau…“

 

Immer auch ein Hauch von Gefahr

Manchmal führen ihn diese Leidenschaften für alles, was mit Bewegung zu tun hat, allerdings auch in Gefahr. Und wie er selbst zugibt, vergisst er im Eifer des Gefechts dann schon mal, dass der Mann, der durch den Sucher der Kamera auf eine gefährliche Situation schaut, sich in derselben befindet… Diese unbeschwerte Herangehensweise beschert ihm zwar einerseits tatsächlich immer wieder die ungewöhnlichsten Fotos, ab und zu jedoch auch zittrige Hände.

 

„Einen Eiskletterer wollte ich unbedingt in einer entlegenen Gletscherspalte fotografieren – hängend an meinem Seil, oben gesichert mit einem winzigen Eishaken – und der Einzige, der mich da jemals wieder hochziehen kann, ist der Typ, den ich da baumelnd an seinem Seil fotografiere! Wenn der jetzt abstürzt, dann finden sie in 6000 Jahren in diesem Gletscher zwei Mumien, eine mit Kamera in der Hand…“

 

Faszination Wasser

Bisher kehrte der gebürtige Münchner zum Glück jedoch immer heil von seinen aufregenden Abenteuern mit der Kamera in sein Zuhause in der Nähe des Starnberger Sees zurück. Er lebt dort mit seiner Frau, den drei Kindern und einem Pferd. Und genießt es zunehmend, auch die vielseitigen Regionen Südbayerns für lookphotos zu entdecken. Besonders angetan haben es ihm dabei vor allem die wunderschönen bayerischen Seen. Das Lichtspiel des Wassers, dessen Spiegelungen, seine immer neuen Farben und Facetten faszinieren ihn stetig aufs Neue. Ergebnis dieses Faibles sind Aufnahmen in Jans ganz typischem Fotografiestil: leicht, luftig und lichtdurchflutet – aus einer ungewöhnlichen Perspektive heraus.

Entdecken Sie Jan Greune bei lookphotos

 

Zwei Jugendliche springen von einem Boot in den bayerischen Ammersee. ©Jan Greune

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.