Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Heiß – Kalt: Faszination der Extreme

Der Mensch ist seit jeher von Extremen fasziniert. Die Natur ist ein Quell solcher Phänomene. So gibt es Orte auf der Erde, die wegen ihrer besonderen Lage schon immer extremen Temperaturen ausgesetzt waren.

Als kälteste bewohnte Gegend der Erde gilt das Hochland von Oimjakon in Nordostsibirien. Minus 71,2 Grad Celsius zeigte hier nach Einwohnerangaben im Winter 1924 ein Thermometer an. Der offiziell bestätigte Kälterekord für Oimjakon liegt bei minus 67,8 Grad Celsius. Diese wurden im Februar 1933 gemessen. Kinder bekommen dort ab minus 50 Grad schulfrei.

Den Hitzerekord hält ein Ort in Kalifornien. Im Death Valley bei Furnace Creek wurde im Jahr 1913 mit 134 Grad Fahrenheit, umgerechnet 56,7 Grad Celsius, die höchste jemals auf der Erde gemessene Außentemperatur registriert.

Die Beschäftigung mit derartigen Extremen hat uns bei Look dazu inspiriert, Ihnen fantastische heißkalte Gegensätze aus aller Welt zu zeigen. Herausgekommen ist dabei eine Auswahl ungewöhnlicher und eindrucksvoller Bild-Paare, die ähnliche Orte oder Situationen zeigen – einmal aufgenommen in außergewöhnlicher Hitze und als Kontrast dazu in eisiger Kälte.

Hier geht es zu heißkalten Gegensätzen >>

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.